Pighin

Aziende agricole in Friuli

Pighin

Aziende agricole in Friuli

Das Weingut von Risano

Das Weingut "Tenuta di Risano“ in der Gegend "Friuli Grave“

In der berühmten Weingegend des "Friuli Grave", im Herzen der Ortschaft Risano, ragt dieser elegante Wohnsitz der Patrizier empor, der aus dem 16. Jahrhundert stammt. Ursprünglich war dieser Wohnsitz Eigentum einer Wollhändlerfamilie. Feinstens restauriert beherbergt dieses Anwesen heute den repräsentativen Firmensitz der Firma Pighin sowie die Direktion des Weingutes, das sich über eine Fläche von über 150 ha erstreckt.

Die Weinberge werden entsprechend ihrer Eigenschaften für den Anbau der jeweiligen Weinreben und derer Kompatibilität strengstens selektiert. Sie weisen die typischen Eigenschaften der Schwemmlandebenen auf, was besonders den Weißweinen Personalität, Aromakomplexität, Ausgewogenheit und angenehme Frische verleiht.

Das Gebiet um Risano ist schon allein durch sein Klima einzigartig, doch nur dank seiner Besonderheit und der einmaligen Zutaten kann sich der Zauber der Weinbereitung alljährlich wiederholen. Die warmen, luftigen Sommer und die strengen Winter mit ihren im Durchschnitt liegenden Niederschlägen schaffen besonders günstige Anbaubedingungen. Voraussetzung für den Erhalt von Trauben überdurchschnittlicher Qualität ist die Anwendung der Guyot-Anbaumethode, mit ihrer Anbaudichte von 4.200 Weinstöcken pro Hektar.

crediti: Representa